Zeigt alle 5 Ergebnisse


E-Scooter – moderne elektrische Mobilität

In vielen Städten sind E-Scooter bereits fester Bestandteil des Stadtbildes. Die kleinen, elektrisch angetriebenen Scooter ermöglichen eine komfortable, leise und emissionsfreie Mobilität. Die Modelle unterscheiden sich in ihrer Geschwindigkeit und Grösse, manche haben einen Sitz oder sogar zwei Sitze, andere nicht. Im Shop von TWHEELS können Sie Ihren eigenen E-Scooter online kaufen, der als Alternative zum Auto oder Velo dienen kann und Sie zukünftig auf moderne Art und zu Ihrem Ziel bringt.

E-Scooter gehören zu den modernen, kleinen Elektrofahrzeugen. Sie sollten nicht mit Elektrorollern und anderen Elektrofahrzeugen verwechselt werden, auch wenn die Bezeichnungen nicht immer eindeutig sind. Auf den ersten Blick ähnelt ein Elektroroller einem klassischen Roller. Tretunterstützung ist bei den Elektrokleinstfahrzeugen nicht mehr nötig. Ein Elektromotor sorgt für Vortrieb und erspart Ihnen das Treten.

Elektromotor mit viel Kraft

Moderne Elektromotoren sind kompakt, platzsparend und leicht genug für kleine Fahrzeuge wie Elektroroller. Trotzdem bieten die kleinen Motoren die nötige Power für ordentlich Vortrieb. Bei der ersten Fahrt werden Sie vielleicht sogar von der sofortigen Beschleunigung überrascht sein, die der Elektromotor liefert. Innerhalb kurzer Zeit erreichen die E-Scooter die gesetzlich vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h bis 25 km/h und auch Steigungen sind für sie meist kein Problem.

Auswechselbarer Akku für die Reichweite

Ein Elektromotor braucht Strom. Die für den E-Scooter benötigte Energie kommt aus einem Akku, der je nach Modell entweder fest verbaut oder austauschbar ist. Wenn Sie einen E-Scooter kaufen möchten, ist die Reichweite ein sehr wichtiges Merkmal. Einsteigermodelle bieten Ihnen oft eine Reichweite von 20 km oder 25 km mit einer Akkuladung. Der Akku kann an jeder herkömmlichen Steckdose geladen werden. Der Akku ist allen untereren E-Scooter auswechselbar. Wenn Sie einen zweiten Akku haben, können Sie ihn auswechseln. Auf diese Weise können Sie Ihre Reichweite maximieren und sicherstellen.

Zusammenklappbare Modelle sparen Platz

Ein enorm praktisches Feature vieler E-Scooter ist ihr zusammenklappbares Design. Viele Modelle können Sie mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug zusammenfalten und den E-Scooter deutlich platzsparender verstauen. Ein faltbares Modell lohnt sich vor allem für Pendler, die ihren E-Scooter in Bus oder Zug mitnehmen.

Welche Regeln gelten für E-Trottinetts mit Strassenzulassung?

1. 20 km/h (Toleranz: 25 km/h) bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit

2. maxinal 500 Watt Leistung des Motors

3. Beleuchtung vorne und hinten

4. Scheibenbremse an beiden Rädern

5. Ausrüstung mit Glocke

In der Schweiz ist das Fahren eines E-Trottinetts, das rechtlich einem leichten Motorrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h bis zu 25 km/h gleichgestellt ist, ab 14 Jahren erlaubt. Ab dem 16. Lebensjahr dürfen E-Scooter ohne Fahrausweis gefahren werden. Das Tragen eines Fahrradhelms ist nicht obligatorisch, wird aber aus Sicherheitsgründen dringend empfohlen.